Das Internet der Dinge: die Revolution der digitalen Vernetzung

 Tags: innovation

Das Internet der Dinge oder IOT (Internet of Things) sorgt dafür, Geräte, die wir in unserem täglichen Leben benutzen, in einem Netzwerk miteinander zu verbinden, sodass sie immer intelligenter werden und dadurch unseren Alltag erleichtern. Beleuchtung, Thermostate, Jalousien, Schlösser oder Haushaltsgeräte sind nur einige der Objekte, auf die wir das Internet der Dinge anwenden können - abgesehen natürlich von unserem Handy, das eine Schlüsselrolle bei der Verbindung und Steuerung all dieser Geräte einnimmt. Die Vorteile, die das Internet der Dinge der Tourismusbranche, insbesondere der Hotellerie, bieten sind sehr vielfältig, und wir haben einige davon für Sie zusammengefasst.

 

Kosteneinsparungen und Optimierung des Kundenservices

Einer der größten Vorteile des Internets der Dinge in der Tourismusbranche ist die Verringerung der Kosten. Die Sammlung von Daten durch IoT-verbundene Geräte kann uns nämlich helfen, zu analysieren, ob die Verteilung der Mitarbeiter richtig ist und zeigt uns so Möglichkeiten, Überlastungen zu reduzieren und folglich die Arbeitsqualität zu verbessern. Das ist besonders nützlich, wenn es um die Zuweisung des Personalbudgets eines Unternehmens geht und ermöglicht uns zusätzlich, den Service, den wir unseren Kunden bieten, zu optimieren.

Verbesserung des Kundenerlebnisses

Im speziellen Fall von Hotelunternehmen bieten Anwendungen, die über das Internet der Dinge verbunden sind, den Vorteil, dass sie den Reisenden die Möglichkeit anbieten können, die mobile Anwendung zu nutzen, um viele Dinge zu erledigen, die sie traditionell auf dem Zimmer oder an der Hotelrezeption erledigen müssten: eine Spa-Behandlung zu buchen, das Frühstück auf das Zimmer zu bestellen, einen Tisch im Restaurant zu reservieren oder die Check-in-Zeit durchzugeben. Ein Beispiel dafür ist die Treue-App der Hotelkette Hilton (Hilton Honors).

Anwendung des Internets der DingeQuelle: Hilton Honors

 

Energieeffizienz

Das Internet der Dinge kann Tourismusunternehmen dabei helfen, ihre Energieeffizienz zu verbessern und so zum Kampf gegen den Klimawandel beizutragen, indem die Temperatur von Klimaanlagen oder Heizungen überwacht und optimiert wird. Es hilft auch die Intensität der Beleuchtung und den Energieverbrauch im Allgemeinen zu regulieren.

Personalisierung des Kundenerlebnisses

Das Internet der Dinge ist auch nützlich, um personalisierte Kundenerlebnisse zu schaffen. Einerseits können Reisende damit mehr Anwendungen oder Dienste über ein Tablet oder eine mobile App steuern. Andererseits wird es für Tourismusunternehmen einfacher, die von diesen IoT-verbundenen Geräten gesammelten Daten zu speichern. Auf diese Weise können wir personalisierte Marketingkampagnen für bestimmte Kundenprofile erstellen oder uns ihre Präferenzen merken, wenn sie sich erneut mit ihnen in Verbindung setzen, wie es große Hotelketten, z. B. die Palladium Hotel Group, tun.

vernetzung internet der dinge

 

Das Internet der Dinge im Gaststättengewerbe

Im konkreten Fall von Unternehmen in der Gastronomie bietet das IoT ebenfalls zahlreiche Vorteile, wie z. B.:

Vorbeugung langer Wartezeiten beim Service

Zu diesem Zweck gibt es Geräte wie Bluetooth-Callers, die von Restaurants wie VIPS verwendet werden und es den Kunden ermöglichen, dem Kellner eine Nachricht zu senden, wenn sie bedient werden möchten. Dadurch wird nicht nur die Wartezeit der Kunden verkürzt, sondern auch die Arbeit der Kellner optimiert, da unnötige Wege vermieden werden.

Das Menü auf dem Smartphone

Durch die Entwicklung der durch Covid-19 hervorgerufenen Pandemie sind Speisekarten mit QR-Codes aufgetreten, und es scheint, dass sie sich durchsetzen werden, da sie einen großen Fortschritt bei der Verbesserung der Hygienemaßnahmen in Restaurants darstellen und die Kosten für den Druck der Speisekarten erheblich senken.

funktionsweise internet der dinge

 

Intelligente Haushaltsgeräte

Vernetzte Küchengeräte können von einem mobilen Gerät aus ferngesteuert werden, was zu erhöhter Schnelligkeit, Effizienz und Kostensenkung in der Küche führt. Die Vorteile der Anwendung des Internets der Dinge auf den Tourismussektor sind unglaublich vielfältig. In diesem Sinne entwickelt sich der Sektor - und die Technologie - Tag für Tag weiter, sodass sich in den kommenden Jahren immer wieder neue Vorteile ergeben werden. Klar ist, dass die neuen Technologien in der Tourismusbranche nicht mehr wegzudenken sind. Es liegt an den Unternehmen, sie zu nutzen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit und den Service, den sie ihren Kunden bieten, zu verbessern.

New call-to-action

  

Comentarios

Deja un comentario en el siguiente formulario

Die gesamte Costa del Sol in Ihrer Mailbox

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie exklusive Informationen und hervorragende Angebote für die Costa del Sol – Málaga.

Beiträge nach Tag

Ähnliche Posts

Suchen Sie in unserem Blog