Barrierefreie Veranstaltungen: 7 Schlüsselpunkte für eine angepasste Location

Wenn die Provinz Malaga bereits in den vergangenen Jahren für ihren bemerkenswerten Beitrag zum barrierefreien Tourismus ausgezeichnet wurde, ist es keine Überraschung, dass auch die Events, die die Costa del Sol jährlich ausrichtet (und das sind nicht wenige!), dieser Linie folgen. Da aktuell der MICE-Sektor in der Provinz Malaga mit geplanten Events bis Dezember wieder in Schwung kommt, verraten wir Ihnen einige der wichtigsten Faktoren, um barrierefreie Veranstaltungen zu organisieren und zugängliche Locations zu schaffen, die das Wichtigste garantieren: Unterhaltung, Sicherheit und Austausch - für alle!

schlusselpunkte

 

1. Barrierefreie Veranstaltungen ankündigen 

Jede gute Veranstaltung, die etwas auf sich hält, beginnt bei der Organisation. Wenn selbst bei einer Geburtstagsparty geplant, organisiert und Gäste kontaktiert werden müssen, um die Logistik zu gewährleisten ... warum sollte das bei der Planung größerer barrierefreier Veranstaltungen anders sein? Kommunikation vor und während der Veranstaltung ist unerlässlich. Mittlerweile ist es nicht nur empfehlenswert, sondern notwendig, eine Veranstaltung als barrierefrei und inklusiv zu präsentieren. Vor dem Event ist es wichtig zu wissen, wie viele Personen mit eingeschränkter Mobilität an der Veranstaltung teilnehmen werden, um mehr angepasste Plätze zu reservieren. Das können Sie allerdings nur erfahren, wenn die Veranstaltung als zugänglich angekündigt wird und Sie zur Platzreservierung vorab einladen.

 

2. Zugangsrampen an allen Eingängen

Wie wir bereits erwähnt haben, ist die Costa del Sol nicht nur für ihr Klima, ihre schönen Strände, Dörfer und Städte bekannt, sondern auch für ihren barrierefreien Tourismus. Ein Standard, der erst nach jahrelanger Arbeit und Anpassung erreicht werden konnte. Eine der sichtbarsten Grundlagen dieses Fortschritts sind die Rampen und Gelände, die in den Gebäuden installiert wurden, um Rollstuhlfahrern den Ein- und Ausstieg zu erleichtern. Es ist wichtig, beides zu haben, wenn man einen Kongress oder eine Veranstaltung plant.

Inklusive Events in Malaga

 

3. Gute Beschilderung macht den Unterschied

Behinderte Menschen haben nicht nur Schwierigkeiten, Veranstaltungsorte zu betreten oder zu verlassen. Sie können auch Schwierigkeiten haben, sich im Kongresssaal zu bewegen. Es ist wichtig, eine entsprechende Beschilderung in den Einrichtungen zu gewährleisten, insbesondere bei großen Veranstaltungsorten mit mehreren Funktionsräumen, an symbolträchtigen Orten, die a priori weniger funktional sind oder auf großen Freiflächen wie Fincas beispielsweise.

 

4. Einen geordneten Bewegungsablauf der Veranstaltungsteilnehmer sichern

Wenn die Location groß genug ist, ist dies natürlich nicht notwendig. Andernfalls ist es allerdings wichtig zu bedenken, dass eine geordnete Zirkulation aller Teilnehmer gewährleistet werden muss, um Gedränge zu vermeiden und um Menschen mit eingeschränkter Mobilität zu unterstützen, sich selbständig und frei zu bewegen.

 

5. Sicherheits- und Notausgänge

Evakuierungs- und Notfallsysteme, die für Menschen mit eingeschränkter Mobilität angepasst sind, sind ein weiterer zu bewertender Aspekt. Es ergibt keinen Sinn, barrierefreie Veranstaltungen zu organisieren, bei denen die Kongressteilnehmer zwar eine Rampe den Raum betreten, aber im Notfall nicht über einen Notausgang verlassen können. Türen und Notausgänge müssen ebenerdig, ohne Treppen - oder eben mit Rampen - sein, um die Sicherheit der Teilnehmer auch im Ernstfall zu gewährleisten.

Angepasst Locations in Malaga

 

6. Multimedia-Unterstützung für besondere Anlässe

Es gibt auch Situationen, in denen es notwendig wird, multimediale oder ergänzende Hilfsmaterialien anzubieten, damit eine Veranstaltung wirklich inklusiv sein kann. Ein Assistent für Gebärdensprache oder Handouts in Blindenschrift helfen sehbehinderten, taubblinden und gehörlosen Menschen, wie jeder andere Teilnehmer teilzunehmen. Ebenso ist es bei internationalen Events, wie sie regelmäßig in der Costa del Sol stattfinden, interessant, eventuell nötige Übersetzer zu organisieren.

 

7. An die Größe der Veranstaltung angepasste Logistik

Es unerlässlich ein Transport- und Logistiksystem entsprechende der Größe der Veranstaltung zu haben. Die Provinz Malaga bietet ein außergewöhnliches und sehr nützliches Landverbindungsnetz für die Durchführung großer Messen, Kongresse und spezifischer Veranstaltungen. Es schadet nie, auch ein Netzwerk von Fahrzeugen mit Chauffeuren zur Verfügung zu stellen, die Gäste zum und vom Veranstaltungsort zum Hotel oder Flughafen bringen können. Das ist nicht zwingend erforderlich, aber bei mehrtägigen Großveranstaltungen und Szenarien wie dem Women's Solheim Cup im Jahr 2023 an der Costa del Golf ein durchaus in Betracht zu ziehender Aspekt.

 

Wie Sie sehen, gibt es viele Faktoren, die bei der Organisation von barrierefreien Veranstaltungen mit angepassten Locations zu berücksichtigen sind. Sicher werden Sie mit all dem im Hinterkopf bei der nächsten Veranstaltung, die Sie in der Provinz Malaga besuchen, mehr auf Inklusion und Barrierefreiheit achten.

New call-to-action

  

Comentarios

Deja un comentario en el siguiente formulario

Die gesamte Costa del Sol in Ihrer Mailbox

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie exklusive Informationen und hervorragende Angebote für die Costa del Sol – Málaga.

Beiträge nach Tag

Nueva llamada a la acción

Ähnliche Posts

Suchen Sie in unserem Blog