Spanisch lernen in der Costa del Sol ist alles andere als langweilig

 Tags: idiomatisch

Möchten Sie Spanisch lernen oder Ihr Niveau verbessern, falls Sie die Sprache schon sprechen? Die Costa del Sol ist das ideale Reiseziel, um die Sprache von Cervantes zu lernen. Zum einen wegen des breiten Angebots an Sprachschulen und zum anderen, weil es einen Flughafen mit vorteilhaften Flugverbindungen gibt und die Costa del Sol der perfekte Ort ist, um die authentische spanische Kultur kennenzulernen. Zusammengefasst: eine Reise an die Costa del Sol ist die beste Wahl, um Spanisch zu lernen und eine tolle Zeit zu haben. Genießen Sie das vorteilhafte Klima und den einzigartigen Lebensstil Malagas, während Sie Ihr Spanisch verbessern! In diesem Beitrag finden Sie einige der besten Schulen, um Spanisch zu lernen genauso wie zahlreiche Gründe, warum die Provinz Malaga das beste Reiseziel für dieses Vorhaben ist.

 

Die Costa del Sol: ein Paradies, um Spanisch zu lernen

Die Provinz Malaga steht in Bezug auf das Kultur- und Freizeitangebot außer Konkurrenz. Neben einem Sprachkurs in einer guten Schule weiß schließlich jeder, dass der beste Weg eine neue Sprache zu lernen, darin besteht, vollständig in die Kultur und das tägliche Leben einzutauchen.

Spanisch als Fremdsprache lernen in Malaga

 

Der offene Charakter der Einwohner Malagas

Wenn es etwas an der Provinz Malaga gibt, das sie so besonders macht, dann ist es der offene und freundliche Charakter der Einwohner. Hier wird seit Jahrzehnten mit Menschen aus der ganzen Welt zusammengelebt, die die Costa del Sol als Reiseziel oder ihr neues Zuhause gewählt haben. Zum typischen Lebensstil der Costa del Sol gehören vor allem gesellige Zusammenkünften im Freien - und das praktisch das ganze Jahr über! Auf Terrassen, in Bars, bei Veranstaltungen... der typische Malageño ist ein wirklich sehr geselliger Mensch. Genau deswegen ist es in Malaga auch so leicht neue Freunde zu finden, mit denen Sie Spanisch üben können!

 

Das beste Klima in Europa

Wir übertreiben nicht: die Costa del Sol hat das beste Klima Europas. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei fast 20 Grad Celsius! An der Costa del Sol können Sie praktisch das ganze Jahr über Strand und Sonne genießen. Essen Sie im Winter in einem Chiringuito am Strand oder genießen Sie die erfrischenden Sommernächte auf einer Terrasse. Das Klima Malagas ist ein wahrer Luxus, dank dem man alle Arten von Besprechungen und Veranstaltungen auch im Freien abhalten kann.

Spanisch lernen und die Stränder der Costa del Sol genießen

 

Kultur pur

Sowohl die Stadt Malaga als auch die übrigen Ortschaften und Gemeinden spiegeln die spanische Kultur deutlich wider. Nur wenige Städte haben eine solche Konzentration von Denkmälern und Museen wie die Hauptstadt der Costa del Sol: Kunst, Geschichte, Folklore und nicht zu vergessen den Flamenco - der symbolträchtigsten Tanz Spaniens. Er stammt ursprünglich aus Andalusien und wurde sogar zum Weltkulturerbe erklärt. In jeder Stadt oder Gemeinde der Provinz Malaga können Sie Flamenco tanzen lernen und wenn Sie sich nicht trauen, können Sie auch mit dem Besuch eines Tablao beginnen, wo Flamenco gesungen und getanzt wird. In der Costa del Sol können Sie vollständig in die andalusische und spanische Kultur eintauchen!

 

Eine abwechslungsreiche Gastronomie mit dem

 

Besten aus dem Mittelmeerraum

Was viele Besucher der Costa del Sol am meisten begeistert, ist die wichtige Rolle, die die Gastronomie im Alltag Malagas spielt. Bars und Restaurants sind ein grundlegender Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens an der Costa del Sol und es dreht sich generell alles um das Essen. Die Einwohner Malagas lieben es, sowohl das Frühstück, als auch das Mittagessen, den Nachmittagssnack oder das Abendessen außer Haus und in Gesellschaft zu essen! Die große gastronomische Vielfalt, die mediterrane Ernährung und die erschwinglichen Preise der Menüs in Bars und Restaurants sind einige der Gründe, warum Sie, wenn Sie in der Costa del Sol Spanisch lernen und auch eine Zeit hier leben möchten, ganz bestimmt ebenfalls gerne auswärts essen gehen werden.

In der Costa del Sol Spanisch lernen

 

Sprachschulen in der Costa del Sol, um Spanisch zu

 

lernen

Wenn Sie auf der Suche nach einer guten Schule sind, die Spanischkurse für Ausländer anbietet, haben Sie Glück. In der Provinz Malaga haben Sie eine große Auswahl. Wir haben bereits einige gute Optionen herausgesucht, um Ihnen die Wahl zu erleichtern:

Academia AIFP - Málaga

Im Herzen von Malaga, ganz in der Nähe der Kathedrale, befindet sich die Academia AIFP, eine vom Instituto Cervantes akkreditierte Sprachschule mit Spanischkursen für Ausländer, die von den besten muttersprachlichen Lehrern geleitet werden. Die Akademie kümmert sich auch um die Unterbringung der Schüler, sodass Sie sich um nichts kümmern müssen!

Colegio Maravillas - Benalmádena

Eine der spanischen Referenzschulen an der Costa del Sol ist das Colegio Maravillas. Diese Schule ist ebenfalls akkreditiert durch das Instituto Cervantes und zeugt von mehr als 40 Jahren Erfahrung. Sie verfügt über 13 perfekt ausgestattete Klassenzimmer mit den besten Fachleuten - es gibt sogar ein Kino. Hier haben Sie alles, was Sie brauchen, um in der besten Umgebung Spanisch zu lernen.

Spanisch lernen in der Costa del Sol

 

Escuela Entrelenguas - Ronda

Lernen Sie in Ronda Spanisch! Die Escuela Entrelenguas bietet die Möglichkeit, die Stadt auf eine andere Art und Weise kennenzulernen, denn neben den Kursen bietet sie auch kulturelle Veranstaltungen an, wodurch man als Besucher eine wirklich einzigartige Zeit erlebt. Spanisch lernen und sich dabei wie zu Hause zu fühlen ist hier definitiv möglich!

Centro Internacional de Lengua Española (Cile) - Málaga

Im Herzen des historischen Zentrums der Hauptstadt der Costa del Sol, nur zehn Gehminuten vom Strand entfernt und von Denkmälern, Restaurants und Cafés umgeben liegt die Sprachschule CILE. Mit einem erfahrenen Team von muttersprachlichen und qualifizierten Lehrern bietet sie ihre Spanischkurse für Schüler aller Altersgruppen an. Dank ihres spielerischen Ansatzes können die Schüler ihre Sprachkenntnisse verbessern und gleichzeitig in die Kultur Malagas eintauchen.

Cervantes Escuela Internacional - Pedregalejo (Málaga)

Die Cervantes Escuela Internacional befindet sich in der Gegend von Pedregalejo (Malaga) und wurde 1986 gegründet. In dieser Schule wird seit über 30 Jahren Spanisch als Fremdsprache unterrichtet. Es gibt qualitativ hochwertige, interaktive Lehrmaterialien, die international für ihre Wirksamkeit anerkannt sind. Zudem wird auch ein attraktives soziokulturelles Programm geboten, durch das man komplett in die Sprach und die Kultur eintauchen kann.

Aprender español para extranjeros en la Costa del Sol

 

Debla, Cursos de Español - Málaga

Debla ist eine Schule, die auf Kurse der spanischen Sprache für Ausländer spezialisiert ist. Sie befindet sich nur fünf Gehminuten vom Strand und zehn Minuten vom Zentrum Malagas entfernt. Etwa 1400 Schüler pro Jahr lernen hier Spanisch. Zusätzlich zu den Kursen bietet das Zentrum auch Unterkünfte und außerschulische Aktivitäten, wie kulturelle Besichtigungen, Kochkurse, sportliche Aktivitäten an. Außerdem ist Debla assoziiertes Mitglied des Instituto Cervantes, eine Auszeichnung, durch die eine hohe Unterrichtsqualität garantiert wird.

Enforex Málaga - Pedregalejo (Málaga)

Dank der freundlichen Atmosphäre bietet Enforex Málaga eine vertrauliche Erfolgsgarantie mit einer großen Auswahl an Kursen, die an verschiedene Arten von Schülern angepasst sind. Das Zentrum verfügt über zehn Klassenzimmer, einen Garten und einen Swimmingpool und befindet sich in der Gegend von Pedregalejo. Die Lehrer sind Muttersprachler, fachlich qualifiziert und sehr erfahren.

 Spanisch in der Costa del Sol lernen

 

Alhambra Instituto Internacional  (Málaga centro y Pedregalejo)

Das Alhambra Instituto Internacional hat zwei Standorte - im Zentrum von Malaga und in Pedregalejo - und bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Spanisch zu verbessern, neue Leute kennenzulernen und das in einer tollen Atmosphäre. Sie haben 18 helle und geräumige Klassenzimmer wovon drei im Freien sind! Die Klassenzimmer sind mit modernen audiovisuellen Geräten ausgestattet und im gesamten Gebäude steht W-Lan zur Verfügung. Der beste Teil ist allerdings der Garten, in dem die Willkommensfeiern abgehalten werden!

Malaca Instituto (Málaga)

Das Malaca Instituto ist für viele eine der besten Spanischschulen der Welt. Seit ihrer Gründung im Jahr 1971 hat sie mehr als 80.000 Schüler aller Nationalitäten aufgenommen und ihnen beim Spanisch lernen geholfen. Der Komplex, in der sich die Schule befindet, liegt in unmittelbarer Nähe des Strandes und des Zentrums und bietet 95 Zimmer, 25 Klassenzimmer, ein Studienzentrum, Bar, Restaurant, Schwimmbad, Tanzsaal, Multi-Aktivitätsraum, Versammlungsraum, Mini-Fitnessraum, drei Terrassen und Gärten. Zu besseren Bedingungen Spanisch lernen ist unmöglich!

 

Also, worauf warten Sie? Lernen Sie in der Costa del Sol Spanisch, einem Reiseziel mit erstklassigen Akademien und allem was man braucht, um eine gute Zeit zu haben: 20º C Durchschnittstemperatur das ganze Jahr über, um die Sonne zu genießen, sowie ein unschlagbares Angebot an Freizeit, Kultur und Gastronomie.

  

Comentarios

Deja un comentario en el siguiente formulario

Die gesamte Costa del Sol in Ihrer Mailbox

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie exklusive Informationen und hervorragende Angebote für die Costa del Sol – Málaga.

Beiträge nach Tag

Ähnliche Posts

Suchen Sie in unserem Blog