Die Umzüge zu Heilige drei Könige an der Costa del Sol sind voller Fantasie

 Tags: Spanisch lernen

Treu der spanischen Tradition, kommen die Heiligen dre Könige Melchor, Caspar und Baltasar jeden 5. Januar in die Dörfer von Málaga. Vor ihnen liegt eine lange Nacht voller Geschenke, vorher werden jedoch tausende Bonbons verteilt, zusammen mit tonnenweise Vorfreude. Das sind die typischen Umzüge der Heiligen drei Könige.

Auf Kamelen oder auf Umzugswagen fahren ihre Majestäten durch die Dörfer und Städte der Provinz Málaga, zusammen mit farbenfrohen Umzugskarossen. Dies ist einer der besonderen Momente der Weihnachtszeit, besonders für die Kleinen.

 

Ein beeindruckender Umzug

Eine überraschende Grossveranstaltung. So sind die Umzüge der Heiligen drei Könige von Málaga. Ein Umzug, bei dem mehr als ein Dutzend spektakulärer Karossen teilnehmen und die Stadt mit Bonbons beschenken, die sie von ihren Wägen werfen.

Begleitet von Bands, Animationsgruppen und Fantasiefiguren, sitzen ihre Hoheiten hoch auf den Wägen, die Alt und Jung begeistern.

 

Hole dir das Ebook, für eine unvergessliche Weihnacht an der Costa del Sol

 

Umzüge am Meer

Wie auch in anderen Städten der Costa del Sol, öffnet der königliche Postbote in Marbella einige Tage vor der Ankunft der Könige seine Tore. Nur das dies hier auf ganz grosse Weise gemacht wird: Ein Nachmittagsimbiss mit heisser Schokolade am 16. Dezember und darauf folgendem Umzug, zehn Tage später.

Schon am 5. Januar kommen Melchor, Caspar und Balthasar zum Puerto Deportivo de Marbella und führen eine Spazierfahrt mit Oltimer Autos an, die vor den Weihnachtsumzügen stattfindet.

Von Nerja bis Manilva über Rincón de la Victoria oder Fuengirola hüllt dieses magische Gefolge jeden Winkel der Provinz in Farbe, Musik und Fantasie. Damit die Majestäten des Orients auch pünktlich zu allen Veranstaltungen kommen, bewegen sie sich mit Flugzeug, Boote oder Autos fort. In Vélez-Málaga kommen sie mit einem Leichtflugzeug an.

 

Umzüge im Inneren Málaga

Obwohl bei den meisten Umzügen Bonbons und Süssigkeiten verteilt werden, werden in Antequera zum Beispiel Geschenke und Mantecados (typisch andalusische Süssigkeit zu Weihnachten) und sogar typisches Brot der Region verteilt: Das Mollete, das perfekt für ein andalusisches Frühstück ist. In der Traumstadt Ronda (wie der Poet Rilke sie beschreibt) werden Spielzeuge an die Kleinsten verteilt und mit einem Gottesdienst zu Ehren Jesus beendet.

Aber es gibt einen Ort in Málaga, an dem die Ankunft der Könige auf ganz besondere Art gefeiert wird. In Archidona rufen die Kinder Melchor, Caspar und Balthasar, indem sie Dosenketten durch die Strassen hinter sich herziehen. Ein Kinderfest am Platz Ochavada, mit französischen Einflüssen und ein pompöser Umzug setzen den Schlusspunkt.

  

Comentarios

Deja un comentario en el siguiente formulario

Nuevo llamado a la acción

Ähnliche Posts

Suchen Sie in unserem Blog