Frauen erobern die Golfplätze an der Costa del Sol

 Tags: Golf Sport

Golf ist ein touristisches Element an der Costa del Sol, dessen Popularität immer größer wird. Mit außergewöhnlichen Golfresorts und mehr als 70 Plätzen weißt Malaga die höchste Dichte an Golfplätzen in Kontinentaleuropa auf. In den letzten Jahren hat sich die Provinz zudem auch zu einem Hotspot für den Frauengolf entwickelt. Doch was bietet die Costa del Sol den professionellen Golfspielerinnen eigentlich?

 

365 Tage im Jahr Golf an der Costa del Sol

Viele Golferinnen wählen die Costa del Sol als Trainingsort, weil das Klima, dank der stetig milden Temperaturen, das ganze Jahr über perfekt für die Ausübung dieses Sports ist. Darüber hinaus haben sich viele weibliche Golf-Fans und Profis gleich direkt in der Provinz Malaga niedergelassen. Ausschlaggebend für diese Entscheidung sind sicher nicht nur das Klima, sondern auch die Strände, der unvergleichliche Lebensstil, das Angebot an Freizeitaktivitäten, die Gastronomie und die unschlagbare Auswahl und Infrastrukturen, die die Costa del Golf den Golfliebhabern bietet.

costa del golf AñoretaQuelle: Añoreta Golf

Die Costa del Sol, Hotspot für den Frauengolf

Die Costa del Sol ist bereits sechs Mal Austragungsort des Open de España de Golf Femenino gewesen. Ein Wettbewerb, der Teil der europäischen Golftour für Frauen ist und an dem jedes Jahr die besten Profigolferinnen Europas teilnehmen. Im Jahr 2019 hatte der Golfclub Aloha die Ehre, dieses exklusive Turnier auszurichten und in vorherigen Jahren waren es Clubs wie er Real Club de Golf Guadalmina.

2020 wird in Malaga das größte Turnier in der Geschichte des Frauengolfs Spaniens ausgetragen: das Andalucía Costa del Sol Open de España. Es findet vom 26. bis 29. November statt und wird einige der aktuell besten europäischen Golferinnen zusammenbringen. Insgesamt 96 Spielerinnen werden am Turnier teilnehmen, von denen etwa zwanzig die Qualifikation auf die Ladies European Tour (LET) gewonnen haben. Spanien wird in dieser Meisterschaft von 14 Golfspielerinnen vertreten - vier davon stammen aus Andalusien, darunter die zweifache Gewinnerin dieser Veranstaltung, Azahara Muñoz.

 Turnier FrauengolfQuelle: Open Femenino

Das starke Commitment, das die Costa del Sol dem Trend des Frauengolfs entgegenbringt, zeigt sich anhand der Verdoppelung des Preisgeldes in der Ausgabe 2020. Dieses Jahr gibt es nicht 300.000, sondern 600.000 Euro für die Gewinnerin. Zudem wurde auch der Name für die Rangliste des Frauengolfs der Ladies European Tour, die jetzt von der Costa del Sol gesponsert wird, geändert und heißt ab dieser Saison "Race to Costa del Sol". Dieses Turnier bietet einen zusätzlichen Bonus von 250.000 Euro, der unter den drei Gewinnerinnen aufgeteilt wird.

 

Der Golf hat einen weiblichen Namen

Der Frauengolf ist an der Costa del Sol zunehmend präsent. Nicht ohne Grund stammen einige der besten Golferinnen des Profisports hier her. Zu den international bekanntesten Spielerinnen Malagas gehören Noemí Jiménez und Azahara Muñoz. Beide sind, genauso wie Rocio Sanchez - ebenfalls aus Malaga, zu Stars des Frauengolfs geworden.

Entdecken Sie die Costa del Golf in 360º

Frauengolf Spanien

 

New call-to-action

  

Comentarios

Deja un comentario en el siguiente formulario

Die gesamte Costa del Sol in Ihrer Mailbox

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie exklusive Informationen und hervorragende Angebote für die Costa del Sol – Málaga.

Beiträge nach Tag

Nuevo llamado a la acción

Ähnliche Posts

Suchen Sie in unserem Blog