Eine Radtour durch Málaga

Eine Radtour durch Málaga

 Tags: Kultur

Málaga, die Hauptstadt der Costa del Sol, ist wohl die Stadt Spaniens mit der besten Lebensqualität. Das Klima ist mild und viele der Straßen im Stadtzentrum sind verkehrsberuhigt und ohne Höhenunterschiede. Damit ist die Stadt ideal geeignet, um gemütlich zu radeln. Lassen Sie das Auto stehen und genießen Sie die Tour, die wir im Folgenden vorschlagen und die an Highlights der Stadt vorbeiführt. Kommen Sie mit?

 

Plaza de la Marina

Es geht los! Die Plaza de la Marina ist einer der großen Plätze der Stadt. Wir schlagen vor, hier zu starten, weil es hier eine der öffentlichen Fahrradstationen gibt, an der Sie ein Rad nehmen und die Tour beginnen können. Außerdem befindet sich hier das 200 m² große zentrale Tourismusbüro, in dem alle Fragen von Besuchern eine Antwort finden.

 

Stadtpark Málaga

Unser nächstes Ziel ist nur wenige Meter entfernt. Der Parque de Málaga ist die wichtigste Grünanlage der Stadt. Dazu gehört ein botanischer Garten mit einer Ausdehnung von 30.000 m², einer der größten tropischen Gärten Europas. Auf der Strecke durch den Park treffen Sie auf schöne Skulpturen, einen Teich … und sogar auf eine Konzertbühne im Freien.

 

Playa de la Malagueta

Willkommen am berühmtesten Strand der Stadt! In unmittelbarer Zentrumsnähe befindet sich dieser beliebteste und meist besuchte Strand, der auf seinen ganzen 1.200 Metern Länge zum Baden und Sonnenbaden einlädt. Weiter auf der Strandpromenade entlang kommen Sie nach Pedregalejo, hier gibt es Strandlokale, Chiringuitos, wo der wunderbare Pescaíto aus Málaga gekostet werden kann.

 

Muelle Uno

Unser nächster Halt ist Muelle Uno, im Hafen von Málaga. Der Kai ist zu einer Geschäfts‑ und Ausgehzone im Freien geworden, mit zahlreichen Bars und Restaurants, Läden und Boutiquen, die zum Flanieren mit Meerblick einladen.

 

Jardines de Pedro Luis Alonso

Endpunkt unserer Tour ist die Grünanlage Jardines de Pedro Luis Alonso. Diese Gärten werden von vielen Besuchern übersehen, obwohl sie sich direkt neben dem Rathaus befinden. Der Park steht voller Orangenbäume und jetzt im Frühjahr durchdringt der Duft der Orangenblüten die Luft der Umgebung. Ein Genuss für die Sinne! 

Doch das ist noch nicht alles: Von hier aus eröffnet sich einer der schönsten Blicke auf die Alcazaba, eine Festung aus maurischer Zeit, die seit Jahrhunderten herrschend über der Stadt steht.

 

 

   

 

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar in das Formular unten

Die gesamte Costa del Sol in Ihrer Mailbox

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie exklusive Informationen und hervorragende Angebote für die Costa del Sol – Málaga.

Paradores der Costa del Sol

Neueste Posts

Busca en
nuestro blog

Parado