Museen in Malaga und der Costa del Sol, die Sie gesehen haben sollten!

 Tags: familie

Malaga und die Costa del Sol zeichnen sich nicht nur durch Gastronomie, Strände oder das angenehme Klima aus. Auch Kunst und Kultur gibt es auf Schritt und Tritt zu entdecken, die vielen Künstler, die bereits hier waren, können das bestätigen. Wenn Ihr nächster Urlaub eine Kulturreise sein soll und sie in die Costa del Sol führt, dürfen Sie diese Auswahl an Museen in der Provinz Malaga nicht verpassen!

 

Museen in der Hauptstadt Malaga

 

Das Picasso Museum Malaga

Malaga ist Pablo Picassos Geburtsstadt und als solche sind viele der kulturellen Angebote der Figur des berühmten Malers gewidmet. Im Picasso Museum Malaga können Sie einige der besten Werke des Künstlers bestaunen und es gibt auch interessante Wechselausstellungen. Die Sammlung, die insgesamt 285 Werke umfasst, wurde von den Erben des Künstlers gestiftet.

Picasso Museum Malaga

Quelle: Museo Picasso Málaga

 

Museo Carmen Thyssen Malaga

Das Carmen Thyssen Museum in Malaga befindet sich im Palacio de Villalón, einem Gebäude aus dem 16. Jahrhundert in der Altstadt von Malaga. Es ist ein weiteres der wichtigsten Museen in Malaga, die einen kulturellen Besuch wert sind. Die Dauerausstellung des Museums besteht aus Werken spanischer Künstler des 19. Jahrhunderts, insbesondere der andalusischen Malerei, wie Zurbarán, Diego de Regoyos und Julio Romero de Torres. Darüber hinaus präsentiert das Museum temporäre Ausstellungen und organisiert regelmäßig kulturelle und pädagogische Aktivitäten aller Art. 

Carmen Thyssen Museum Malaga

Quelle: Museo Carmen Thyssen Málaga

 

Das Museum von Malaga

Das Museum von Malaga ist das größte Museum in Andalusien und das fünftgrößte in Spanien. Es befindet sich im historischen Palacio de la Aduana, einem Gebäude im neoklassizistischen Stil, das im 18. Jahrhundert erbaut wurde. Besonders empfehlenswert ist die Sektion der Schönen Künste mit Werke von so bedeutenden spanischen Künstlern wie Luis de Morales, Murillo, Alonso Cano, Velázquez, Goya und Zurbarán. Und das Beste: der Eintritt ist für alle Bürger der Europäischen Union kostenlos.

Das Museum von Malaga

 

Das Centre Pompidou Malaga

Einer der beeindruckendsten Orte, um Kultur in der Hauptstadt der Costa del Sol zu genießen, ist das Pompidou Museum in Malaga. Hier können Sie die Werke von Künstlern wie Miró und Picasso bewundern. Das im März 2015 eröffnete Centre Pompidou in Malaga ist der erste Sitz der Pariser Institution außerhalb Frankreichs. Es nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts mit den erlesensten Werken aus einer der wichtigsten Sammlungen der modernen und zeitgenössischen Welt. Das Zentrum ist im ursprünglichen Gebäude des Cubo de Málaga eingerichtet, das sich am Muelle Uno befindet, einer kommerziellen Gegend im Hafen von Malaga.

Pompidou Museum Malaga

Quelle: Museo Pompidou 

 

Das russische Museum von Malaga

Dieses Museum ist zu einem Bezugspunkt für die russische Kultur außerhalb Russlands geworden. Es befindet sich im Gebäude der Tabacalera und präsentiert Werke großer Namen der russischen Kunst aller Zeiten. Chagall, Malévich, Kandinsky, Philonow oder Gontscharowa unter den Avantgardisten, Repin, Korowin, Lewitan oder Serow als Teil des weniger bekannten, aber ebenso prächtigen 19. Jahrhundert Russlands. Bei einem Besuch können Sie also komplett in die Kultur und Geschichte dieses Landes eintauchen.

 russisches Museum Malaga

 

Das Automobil- und Modemuseum

Das Automobilmuseum befindet sich ebenfalls im Gebäude der alten Tabacalera. Es zeigt eine außergewöhnliche Privatsammlung, die aus exklusiven Stücken großer Marken wie Jaguar, Rolls Royce und Ferrari besteht. In diesem Museum werden allerdings nicht nur Autos, sondern auch Mode präsentiert. Es gibt eine große Sammlung von Vintage-Kleidung großer Designer wie Chanel, Givenchy, Balmain oder Prada.

Automobil- und Modemuseum Malaga, Museen in Malaga

Quelle: Museo Automovilístico y de la Moda 

 

Ifergan Collection

IFERGAN COLLECTION ist eine auf Archäologie spezialisierte Galerie, die den Besucher anhand der außergewöhnlichen Ausstellungsstücke zu einer Zeitreise einlädt. Vom mythischen Mesopotamien bis zum Auftauchen des Islam, durch Ägypten, Griechenland, Rom, Persien oder Byzanz. Es gibt sogar eine authentische ägyptische Mumie der 18. Dynastie.

 Ifergan collection, Museum von Máaaga

Quelle: Ifergan Collection 

 

Weitere Museen in der Costa del Sol

 

Das Miniaturmuseum (Mijas)

Das Miniaturmuseum Carromato de Max ist eine der Sehenswürdigkeiten, die Sie bei Ihrem Besuch in Mijas nicht verpassen dürfen. Es basiert auf den Reisen von Professor Max, einem alten Hypnotiseur der Stadt. Es ist "die weltweit größte Sammlung der kleinsten Dinge". Leonardo Da Vincis Letztes Abendmahl auf einem Reiskorn, ein aus einem Zahnstocher geschnitzter Balletttänzer oder ausgestopfte, verkleidete Flöhe sind einige der kuriosen Gegenstände, die wir in der Sammlung bestaunen können.

 

Das Ralli Museum in Marbella

Das Ralli Museum befindet sich in Marbella und beherbergt Werke bekannter europäischer Autoren wie Miró oder Dalí oder Giorgio de Chirico. Der Geschmack des Gründers ist anhand einer wichtigen Auswahl zeitgenössischer und avantgardistischer Kunst zu erkennen. Der Eintritt ist kostenlos, wie auch in den übrigen Ralli Museen.

Ralli Museum Marbella, Museen in Malaga

Quelle: Museo Ralli Marbella

 

Das Banditenmuseum (Ronda)

In der Stadt Ronda wurde das Banditenmuseum eröffnet, um Licht auf ein kulturelles Phänomen Andalusiens Andalusien zu werfen: das Banditentum. Das Museum präsentiert eine Sammlung von Büchern, Gegenständen, Waffen, Dokumenten, Kleidungsstücken und anderen Kuriositäten über dieses Phänomen der Serranía de Ronda. Hier spielte es aufgrund seiner engen Orographie eine wichtigere Rolle.

 

Das Museum der Stadt Antequera

Das Museum der Stadt Antequera ist eines der wichtigsten Museen auf kommunaler Ebene in Spanien. Es verfügt über 20 Säle, in denen verschiedene Sammlungen ausgestellt sind, von den Symbolen der Stadt über archäologische Stätten und Überreste bis hin zu modernen Gemälden.

Stadtmuseum Antequera, Museen in Malaga

 

Das Zentrum für Zeitgenössische Kunst (Velez-Malaga)

Das Zentrum für Zeitgenössische Kunst in Velez-Malaga ist der erste Ort für aufstrebende Kunst, der in Andalusien außerhalb einer Provinzhauptstadt eingerichtet wurde. Es befindet sich in einem antiken Palast der Gemeinde und erstreckt sich über mehr als 2.400 m², verteilt auf drei Stockwerke und ein Untergeschoss, mit sieben Ausstellungsräumen.

Wir hoffen, dass dieser kulturelle Appetithappen an Museen in Malaga Sie inspiriert hat. Es gibt nämlich noch viele andere Museen, die einen Besuch wert sind. Viele von ihnen organisieren auch spezielle Aktivitäten für Kinder, sodass eine Museumstour ein toller Plan für die ganze Familie sein könnte. Suchen Sie die ideale Unterkunft für Ihre nächste Reise und genießen Sie eine unvergessliche Zeit in der Costa del Sol!

New call-to-action

  

Comentarios

Deja un comentario en el siguiente formulario

Die gesamte Costa del Sol in Ihrer Mailbox

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie exklusive Informationen und hervorragende Angebote für die Costa del Sol – Málaga.

Beiträge nach Tag

New call-to-action

Ähnliche Posts

Suchen Sie in unserem Blog