Wie man einen Tag in Málaga am besten nutzt

Wie man einen Tag in Málaga am besten nutzt

 Tags: Kreuzfahrten

Machen Sie mit Ihrer Kreuzfahrt für einen Tag Halt in Malaga? Haben Sie eine Veranstaltung in der Stadt und nur einen Tag Zeit, Sie zu genießen? Keine Sorge! Wir werden Ihnen mit diesen Vorschlägen helfen, Ihre Zeit so gut es geht zu nutzen, damit Ihnen ein toller Tag garantiert ist.

Wenn Sie am Hafen von Malaga ankommen, wird Sie diese Stadt mit einem Panoramablick auf einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten begrüßen: die Festung (Alcazaba) und die Burg (Castillo de Gibralfaro), das Teatro Romano, die Kathedrale... Es wird der Wunsch in Ihnen aufkeimen, alles zu sehen; hier nun unsere Auswahl der Orte, die Sie an einem Tag unbedingt sehen sollten.

Um den Tag zu beginnen...

Am Besten nimmt man, sobald man Malaga erreicht, sofort Kontakt mit der Stadt auf, indem man durch die Altstadt spaziert. In der Nähe des Hafens befindet sich der wunderschöne Mercado de Atarazanas, ein Markt, in dem man die Liebe für frische Produkte der Region hautnah erleben kann, und das in einem unglaublichen Gebäude aus dem 19. Jh. Danach können Sie die elegante Calle Larios entlang gehen und die Gelegenheit nutzen, um ein wenig zu shoppen. Nun gelangen Sie auf Ihrem Spaziergang auf den reizenden Plaza de la Constitución, auf dem man sich wunderbar ausruhen oder sich in einer der Bars in der Pasaje de Chinitas stärken kann.

Nur knappe 100 Meter entfernt finden Sie nun die Kathedrale von Malaga, ein wahres Juwel der andalusischen Renaissance. Sehr sehenswert sind der halbrunde Hauptaltar, der 1541 von  Diego de Vergara gebaut wurde, und die spektakuläre Kanzel.

Stadt der Museen

Fünf Gehminuten von hier entfernt befindet sich eine der größten Touristenattraktionen der Stadt: das Museo Picasso, das renommierte Kulturzentrum für alle, die die Arbeit des gebürtig aus Malaga stammenden Genies Pablo Picasso verstehen wollen, der für die Malerei des 20. Jh. eine Schlüsselfigur war. Da es sich um ein Museum mit großem Zustrom handelt, empfiehlt es sich, Eintrittskarten im Vorhinein zu reservieren, wenn Sie Ihren Aufenthalt in Malaga nicht verlängern können.

Es gibt aber in dieser Stadt mit ihren über 30 Museen noch viele andere Optionen, die eventuell besser in ihren vollen Terminkalender passen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im Automobil- und Modemuseum? Es gehört zu den Museen, die von den Besuchern am besten bewertet wurden. Oder wollen Sie vielleicht das Centre Pompidou in Malaga kennenlernen? Dieses international angesehene Museum der Avantgardekunst befindet sich ganz in der Nähe des Hafens. Wussten Sie, dass es sich um das erste Centre Pompidou außerhalb Frankreichs handelt?

Die besten Aussichten: Gibralfaro

Und natürlich gibt es nichts Besseres für einen Tag in Malaga, als einen kompletten Panoramablick auf die Stadt aus der Höhe und von einem geschichtsträchtigen Ort aus, dem Castillo de Gibralfaro. Wenn man auf originelle und bequeme Art dorthin kommen und auf dem Weg auch noch andere Sehenswürdigkeiten kennenlernen möchte, dann kann man zum Beispiel auf einem Segway mit den Mitarbeitern der Segway Málaga Tours hinauffahren.

Die Alcazaba und das Castillo de Gibralfaro, deren Geschichte, die Stadt zu Ihren Füßen und ein unglaublicher Sonnenuntergang, während Sie zu Abend essen, könnten den perfekten Abschluss zu einem unvergesslichen Tag bieten. Und in Malaga gibt es noch viel mehr zu sehen und zu erleben. Also, bis zum nächsten Mal!

aprovechar-malaga-aleman-01.jpg

   

 

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar in das Formular unten

Die gesamte Costa del Sol in Ihrer Mailbox

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie exklusive Informationen und hervorragende Angebote für die Costa del Sol – Málaga.

Paradores der Costa del Sol

Neueste Posts

Suchen Sie in unserem Blog

Nuevo llamado a la acción