Malaga beim Kanufahren erforschen

Malaga beim Kanufahren erforschen

 Tags: Natur

Der Kanusport ist eine körperliche Übung, die Gesundheit, Genuß und Ergriffenheit kombiniert, da dieser zur Verstärkung der Muskeln, des Herzens und der Atmung beiträgt. Wenn Du diese Sportart liebst oder wenn Du anfangen willst sie auszuüben, dann wirst Du in Malaga ausgezeichnete Gebiete finden, um in ein Kanu einzusteigen und dabei die Natur zu genießen.

 

Die Vorliebe für den Kanusport

Sowohl der Kajak als auch das Kanu vertreten zwei Disziplinen des Kanusports. Unter jedem Aspekt handelt es sich um eine Sportart, die Dich bei der Kanalisierung der Energie unterstützt und außerdem in einer Atmosphäre ausgeübt wird, die angenehm und entspannend wirkt, auch wenn sie sehr aktiv ist. Versuche es und Du wirst sehen, daß sie genau das Richtige für ein gemeinsames Erlebnis mit Familie und Freunden ist.

In den letzten Jahren wurde eine starke Zunahme der Erteilung von Verbandslizenzen registriert, was demnach darauf hinweist, daß sie immer bekannter wird und daß die Leute diese Sportart während ihres Urlaubs genießen wollen.

 

Kanusport in La Viñuela

Wenn Du den Kanusport in stillen Gewässern betreiben willst, dann gibt es nichts besseres als den Stausee von Viñuela in der Axarquía. Es handelt sich um den Stausee der Provinz Malaga mit dem größten Fassungsvermögen, mitten in einer Naturwelt, die sich wegen ihrer Schönheit hervorhebt. Außerdem rechnet die Zone mit einem Freizeitbereich, sowie mit Restaurants, Campingplatz und naheliegende Unterkunftsmöglichkeiten.

 

Stille Gewässer, Wildwasser

Der Genil-Fluß, natürliche Grenze der Provinz Malaga zu der von Cordoba, hält einen ausgezeichneten Rinnsal während des ganzen Jahres „offen“. Seine ausgiebigen Gewässer im Winter und der Stausee von Iznájar im Sommer ermöglichen die Ausübung dieser Sportart in den 12 Monaten des Kanu-Kalenders. In der Zone nahe bei Cuevas de San Marcos wirst Du eine Landungsbrücke und eine gute Anzahl empresas de turismo activo (Firmen des aktiven Fremdenverkehrs) finden.

Die Gewässer der Serranía (Gebirgsland) von Ronda fließen je nach Verlauf mit Gelassenheit oder wild. Besonders aufregend fallen die Abfahrten auf den Gewässern des Guadiaro-Flusses aus. Als pittoresker Hinweis hast Du das Kanusport-Zentrum „Vagones (Waggons) de Jimera de Líbar“, das in der alten Eisenbahnstation unter dem gleichen Namen untergebracht ist.

Und selbstverständlich, einen Plan den wir Dir anempfehlen sind die Kajak-Routen durch die Steilküsten von Maro Cerro-Gordo im Küstengebiet von Nerja. Eine einmalige Seelandschaft mit Steilküsten, Höhlen, Wasserfällen und Buchten, wie die von Maro, bekannt als einer der schönsten Strände Spaniens. 

Nimm Deinen Paddelboot, Deine Ruder und Deinen Lieblingsbegleiter. Wir warten auf Dich an der Costa del Sol!
   
piraguismo-de-01.png

 

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar in das Formular unten

Die gesamte Costa del Sol in Ihrer Mailbox

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie exklusive Informationen und hervorragende Angebote für die Costa del Sol – Málaga.

Paradores der Costa del Sol

Neueste Posts

Suchen Sie in unserem Blog

Nuevo llamado a la acción