Fünf Vorschläge um die Brückentage an Allerheiligen in Málaga zu genießen

Fünf Vorschläge um die Brückentage an Allerheiligen in Málaga zu genießen

 Tags: Freizeit

Die Brückentage an Allerheiligen sind eine ideale Gelegenheit, um einen kurzen Trip zu machen und neue Orte kennenzulernen. Málaga ist das perfekte Reiseziel für einen Städtetrip im Herbst. Hier finden Sie stets Neues zu erleben.

Kunst im Carmen Thyssen- und Picasso-Museum

Von Oktober bis März beherbergt das Carmen Thyssen-Museum in Málaga die Sammlung „La furia del color“ (der Zorn der Farbe). Mit dieser Sammlung ehrt das Museum Francisco Iturrino, einer der wichtigsten Künstler der Dauerausstellung, welcher dazu neigt, Farben wild und ausdrucksvoll im Einklang mit der Malerei des Fauvismus einzusetzen.

Das Picasso-Museum Málaga präsentiert uns die Sammlung „El sur de Picasso. Referencias andaluzas“ (Der Süden Picassos. Referenzen aus Andalusien). Diese Sammlung durchreist die spanische Kunstgeschichte mit Werken von Picasso und anderen großen Künstlern wie Zurbarán, Velázquez, Murillo oder Goya in einer ambitionierten Ausstellung, die bei der iberischen Kunst beginnt und über die antike Klassik bis hin zur Moderne seiner Zeitgenossen führt.

 

32. Internationales Jazzfestival Málaga

Jedes Jahr im Herbst verwandelt sich Málaga in die Hauptstadt des Jazz. Das Theater Cervantes veranstaltet sein Internationales Jazz-Festival, eine Reihe von Auftritten, wobei alle Fans dieser Musikrichtung die besten internationalen Künstler erleben können.

Dieses Jahr bietet das Festival ein komplettes Programm. Auf der Bühne des Theater Cervantes werden Künstler wie Gogo Penguin, Madeleine Peyroux, Michel Legrand oder Billy Cobham Band stehen.

 

Typische Gastronomie

Wenn die Kälte des Tages habhaft wird, gibt es nichts Besseres als ein leckeres Berggericht (Plato de los Montes), um sich aufzuwärmen. Eier, Wurst (Chorizo), Kartoffeln, gepökeltes Schweinefleisch (Lomo), Paprika und Brotkrümel (Migas) erwarten Sie vereint in einem köstlichen Gericht. Schaffen Sie einen ganzen Teller alleine?

In Ojén, Pujerra, Genalguacil und anderen Dörfern der Region wird Allerheiligen mit einem traditionellen „Tostón“ (Geröstetes; in diesem Fall Kastanien) gefeiert. An diesem Tag begeben sich die Einwohner hinaus aufs Land, um Kastanien einzusammeln. Diese werden später auf dem Dorfplatz geröstet und in Begleitung von einem guten Schnaps, leckerem Speck und traditionellen Gerichten genossen.

 

Halloween-Nacht in Málaga

Jedes Jahr wird diese Veranstaltung mit mehr Teilnehmern und mehr Aktivitäten veranstaltet. Besichtigungen mit theatralischen Elementen wie jene im Botanischen Garten La Concepción, die Sie erstarren lassen, oder eine Gymkhana auf dem englischen Friedhof, bei der Sie Geheimnisse lüften und Rätsel lösen müssen, die sich in diesem Denkmal befinden, sind nur zwei der unterhaltsamen Aktivitäten, die es zu erleben gibt. Daneben bietet beispielsweise Rincón de La Victoria einen Horror-Tunnel und Churriana eine Horrornacht. Lassen Sie es gruseln!

 arc_14433_g

Kinder und die Phantasie

Dieses Jahr ist eine der attraktivsten Sensationen für Kinder und Erwachsene in Málaga zu Gast: Das Phantasiemuseum. Wir finden dieses Museum, das seine Türen im April öffnete, im Soho-Viertel. Hier tauchen wir ein in eine Welt der Magie, der Illusion und der Phantasie und fühlen uns wie ein kleines Kind, das sich voll und ganz den Illusionen hingibt.

Haben Sie noch andere interessante Vorschläge? Was haben Sie für die Allerheiligenbrücke geplant?

   

 

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar in das Formular unten

Die gesamte Costa del Sol in Ihrer Mailbox

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie exklusive Informationen und hervorragende Angebote für die Costa del Sol – Málaga.

Paradores der Costa del Sol

Neueste Posts

Suchen Sie in unserem Blog

Parado