Ein Andenken an die Costa del Sol

Ein Andenken an die Costa del Sol

 Tags: Kreuzfahrten

Jedes Souvenir verbirgt hinter seiner scheinbaren Banalität eine mächtige symbolische Kraft. Viele Besucher versuchen die Erinnerungen an eine Reise mit einem Objekt zu verewigen.

Kulturelle und künstlerische Andenken

Das Souvenir beabsichtigt wahre Traditionen und authentische Handwerkskunst aufzuwerten, die wir heute verloren an anderen Orten und in Objekten suchen, die wir nicht besitzen. Der geniale Pablo Picasso ist eines der Symbole von Málaga. Auch wenn zu anderen Zeiten seine Figur kaum mit der Hauptstadt der Costa del Sol in Verbindung gebracht wurde, ist jedwedes Objekt, das an sein Werk oder ihn selbst erinnert, in der Gegenwart eines der am meisten gefragten Souvenirs von Málaga. Stellen Sie sich irgendein Merchandising vor.

Im neuen Málaga der Museen hat nicht nur der Kubismus einen Einfluss auf die Souvenirläden. Die brauchtümlichen Linien des Thyssen oder die neuen Beiträge, welche die Sammlung des Museums für Russische Kunst oder des Centre Pompidou nach Málaga brachten, haben ebenfalls einen Einfluss. Ohne die großen Meilensteine der Geschichte Málagas zu vergessen, wie ihre außergewöhnliche Kathedrale aus der Renaissance oder die Spuren des phönizischen, römischen oder muslimischen Málagas, wie die Alcazaba oder Gibralfaro.

Eigentümlichkeit und traditionelle Folklore

Málaga ist ein Abbild Spaniens und Andalusiens. Für viele Besucher ist das beste Andenken eine Anspielung auf die Eigentümlichkeit und die traditionelle Folklore. Zum Beispiel eine Ikone des Flamencos oder jedwedes Andenken, das mit dem Stierkampf in Verbindung steht. Es gibt zahlreiche Artikel mit diesen typischen Eigenschaften. Auf lokaler Ebene fehlen keine Episoden oder kennzeichnenden Persönlichkeiten der Heimat wie der berühmte Cenachero (Fischerstatue) oder die typische Blume von Málaga: Die Biznaga.

Eine Hommage an den Gaumen

Doch welch besseres Andenken gibt es als einen Happen mit Handschrift aus Málaga. Málaga bietet seinen Besuchern eine ganz eigene Gastronomie, die sie mit nach Hause nehmen können, um die Erlebnisse erneut zu erleben.

  • Wein D.O. Málaga. Der traditionelle Süßwein aus Málaga ist Teil unserer Geschichte. Es gibt ihn mit verschiedener Herkunft, aber alle verwöhnen den Gaumen jener, die ihn probieren.

  • Mandeln aus Málaga. Werden frittiert verkauft. Auf der Straße werden sie in Papiertüten serviert. Aber sie können auch in zahlreichen Geschäften oder auf Märkten gekauft werden.

  • Feigenbrot. Ein süßer Happen aus trockenen Feigen. Diese Sommerfrucht wird konserviert, um das ganze Jahr über gegessen werden zu können.

  • Ein lokaler Kuchen. Ein Klassiker der Konditorei Málagas. Ein typisches Gebäck, das in jeder Bäckerei gekauft werden kann.

  • Wurstwaren. Es gibt eine große Vielfalt an Wurstwaren und Käsesorten, welche aus diversen Punkten der Provinz an die Costa del Sol gelangen.

Ausende von Touristen kommen im Laufe des Jahres nach Málaga. Die unterschiedlichsten Profile aus beinahe jedem Winkel der Welt. Viele unserer Besucher gelangen mit einer Kreuzfahrt in die Stadt, eine Mehrheit auf der Suche nach Sonne und Strand, andere begierig die Kultur Málagas kennenzulernen, mit dem Wunsch einige der großen Volksfeste oder die Osterwoche zu erleben oder einfach nur ihre Ruhe zu finden. Wie verewigt man ein Erlebnis in ein Andenken?
  

 

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar in das Formular unten

Die gesamte Costa del Sol in Ihrer Mailbox

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie exklusive Informationen und hervorragende Angebote für die Costa del Sol – Málaga.

Paradores der Costa del Sol

Neueste Posts

Busca en nuestro blog

Parado