Der Kupferwald. Feste und Gastronomie. Serranía de Ronda

Der Kupferwald. Feste und Gastronomie. Serranía de Ronda

Es wird Herbst und die Serranía de Ronda verwandelt sich in eine der schönsten Landschaften an der Costa del Sol. Die wunderbaren Kastanienbäume im Genal-Tal färben die Region in Ocker-, Braun-, Gelb- und Orangetönen.

Es ist die Zeit, sich zwischen den Dörfern und Landschaften des als Bosque de Cobre (wörtl. „Kupferwald“) bekannten Waldes zu verlieren.

Die Farben und Dörfer des Kupferwaldes

Der Kupferwald befindet sich im Landkreis Serranía de Ronda und dehnt sich über die Gemeinden Alpandeire, Benalauría, Cartajima, Faraján, Genalguacil, Igualeja, Jubrique, Júzcar, Parauta und Pujerra aus. In den Monaten Oktober und November werden hier verschiedene Feste im Zusammenhang mit dem Hauptprodukt der Saison, der Kastanie, veranstaltet. Das Genal-Tal ist eines der größten Produzenten dieser Frucht auf der Halbinsel.

Die Kastanie, Hauptdarstellerin von Festen und Rezepten

Nach der Erntezeit veranstalten die verschiedenen Ortschaften Feste zu Ehren der Kastanie. Zwei der wichtigsten Events sind das Kastanien- und Weinfest in Yunquera (27. und 28. Oktober) und das Kastanien-Fest in Pujerra (3. und 4. November). In diesen Tagen füllen sich die Straßen der beiden Gemeinden mit Besuchern, die anreisen, um die besten Gerichte dieser Frucht zu probieren und die zahlreichen Aktivitäten zu genießen.

Anfangs November ist es in vielen der Dörfer des Kupferwaldes Tradition, das bekannte „Tostón“-Fest zu feiern, bei welchem Maronen unter den Besuchern verteilt werden. Einige der Gemeinden, die Sie an diesem Tag besuchen können, um mit den Dorfbewohnern zu feiern, sind Genalguacil, Júzcar, Igualeja oder Cartajima.

Auch in anderen Gegenden der Provinz Malaga finden Feste zu Ehren der Kastanie statt. Ein Beispiel dafür ist Ojén in der Gebirgskette Sierra de las Nieves, wo am ersten Sonntag im November das „Tostón“-Fest stattfindet, bei welchem Maronen unter den Dorfbewohnern und Besuchern verteilt werden. 

In dieser Zeit werden in den Häusern und Restaurants vor allem Gerichte mit Kastanien hergestellt. Reis mit Kastanien, Lammbraten mit Kastanien, Kastaniencreme, Schmorbraten mit Kastanien, Kastanienpudding oder Ziegenkäse mit Kastanien sind nur einige der typischen Rezepte in den Dörfern des Kupferwaldes.

  

 

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar in das Formular unten

Die gesamte Costa del Sol in Ihrer Mailbox

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie exklusive Informationen und hervorragende Angebote für die Costa del Sol – Málaga.

Paradores der Costa del Sol

Neueste Posts

Suchen Sie in unserem Blog

Parado