Botschafter der Costa del Sol

Botschafter der Costa del Sol

 Tags: Kultur

Von der Costa del Sol stammen zahlreiche berühmte Persönlichkeiten, die den Namen ihrer Heimat in alle Welt getragen haben. Das ist der Fall von Pablo Picasso, Blas Infante oder Cánovas del Castillo, deren Namen fest mit dem ihres Geburtsorts verbunden sind: Die Provinz Málaga. Heute sind es andere Persönlichkeiten, die es übernommen haben, den Namen der Costa del Sol um den Erdball zu tragen. Wer? Lesen Sie weiter!

 

Schauspieler und Schauspielerinnen

Wer könnte die Costa del Sol besser bekannt machen als ein Filmstar? Antonio Banderas ist der Botschafter der Provinz schlechthin und trägt sein geliebtes Málaga über alle roten Teppiche der Welt. Antonio de la Torre war Journalist, bevor er zur siebten Kunst überlief. Unter zahlreichen anderen Auszeichnungen bekam er 2006 einen Goya als bester Nebendarsteller im Film ‘Azul Oscuro Casi Negro’ (Dunkelblaufastschwarz). María Barranco ist schon ihr ganzes Leben lang im Schauspielgeschäft und eine Pionierin aus der Anfangszeit des vielfach ausgezeichneten Regisseurs Pedro Almodóvar. Ihre beiden Goyas sind Ihre Visitenkarte.

Dani Rovira verbindet seine Arbeit als Schauspieler mit der als Komiker. Er ist einer der Nachwuchsstars der letzten Jahre. Seine Rolle in der Komödie zum Totlachen „Ocho Apellidos Vascos“ (Acht baskische Familiennamen) hat ihn zum Ruhm katapultiert.

 

Sänger

Die Provinz Málaga war schon immer eine gute Erde, um Musikgenies gedeihen zu lassen. Pablo Alborán und Pablo López haben bei null angefangen und es in die Spitzenpositionen des internationalen Musikpanoramas geschafft. Chambao ist eine in Spanien sehr erfolgreiche Flamenco-Fusion-Band. Ihre Flamenco-Mischungen mit arabischen Einschlägen sind hörenswert. Und nicht zuletzt, die Liedermacherin Vanessa Martín, die sich in den letzten Jahren den Respekt der spanischen Musikszene erarbeitet hat. Ihre Lieder voller Musiktalent und ihre an der Realität inspirierten Texte lassen niemanden gleichgültig.

 

Sportler

Und es könnte auch gar nicht anders sein … die Provinz Málaga zeichnet sich dadurch aus, dass sie erstrangige Sportstars in allen Disziplinen „produziert“. Weltmeister 2006 mit der spanischen Basketball-Nationalmannschaft: Berni Rodríguez und Carlos Cabezas gehören zur Generation der “Gold-Juniors”, einer der preisgekröntesten des spanischen Sports. Fernando Hierro, Legende des Real Madrid und der spanischen Fußball-Nationalmannschaft, gilt als einer der besten Sportler der Geschichte Spaniens. In seine Fußstapfen tritt Francisco Alarcón ‘Isco’, der die spanische Mannschaft in wenigen Tagen bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland anführen wird. Die Costa del Golf hat auch einen der besten historischen Golfer der Welt heranwachsen sehen: Miguel Ángel Jiménez, 2 Jahrzehnte lang regelmäßiger Teilnehmer an internationalen Turnieren und 3 Mal Ryder Cup Sieger.

 

Köche

Die Küche aus Málaga hat in ihrer Heimat mittlerweile 9 Michelin-Sterne. Vor allen anderen sind die Küchenchefs Dani García und José Carlos García zu nennen, die am Meeresufer der Costa del Sol geboren sind.

   

 

Nuevo llamado a la acción

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar in das Formular unten

Die gesamte Costa del Sol in Ihrer Mailbox

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie exklusive Informationen und hervorragende Angebote für die Costa del Sol – Málaga.

Paradores der Costa del Sol

Neueste Posts

Suchen Sie in unserem Blog

Parado