Alles, was Sie über das Augustfest in Malaga wissen müssen

Alles, was Sie über das Augustfest in Malaga wissen müssen

 Tags: Freizeit

Das meist erwartete Sommerfest in Malaga lässt nicht mehr lange auf sich warten: Das Augustfest, welches dieses Jahr von Samstag, 12. bis Samstag, 19. August veranstaltet wird. Erleben Sie diesen Event voller Musik, Tanz und Spaß und amüsieren Sie sich.

 

Malaga-Zentrum oder Real Cortijo de Torres?

Als erstes ist es wichtig zu wissen, dass Sie am Augustfest zwischen zwei Festgeländen auswählen können. Eines ist die Altstadt von Malaga, wo Sie tagsüber Tapas in den Bars und an den Ständen auf der Plaza de la Constitución genießen können. Auch auf dem Platz Real Cortijo de Torres gibt es tagsüber ein interessantes Ambiente. An den Ständen und in den Zelten können Sie den ganzen Tag essen, trinken und tanzen und Ihre Festlaune sogar bis zum Morgengrauen ausleben. Sobald die Sonne untergeht, erleuchtet der Real und es beginnt das Abendfest. Hier gibt es Attraktionen für Kinder, Live-Vorstellungen, Musik und Tanz an den Ständen und in den Zelten.

Das Fest ist der Moment, um das traditionellste Gewand Andalusiens zu präsentieren: die Flamenco- und Corto-Trachten. Wenn auch Sie das Fest in einer solchen Tracht besuchen möchten, finden Sie verschiedene, darauf spezialisierte Geschäfte in den Bereichen der Straßen Carretería und San Juan in der Altstadt von Malaga.

 

Events und Vorstellungen

Das Fest von Malaga bietet Hunderte von kostenlosen Vorstellungen. Der Startschuss sind die traditionellen Feuershows auf dem Strand La Malagueta in der Nacht vom Freitag, den 11. August. Am Samstag, den 12. August findet morgens die Kirchweih bis zur Klosterkirche La Victoria in Begleitung von Reitern und Kutschen statt. In der Nacht finden Konzerte und Auftritte im Auditorium „Cortijo de Torres“ statt. 

Das Fest ist die ideale Gelegenheit, um die traditionellsten Gerichte zu kosten. Der gebratene Fisch zusammen mit Salaten, kalten Suppen wie die Porra oder die Gazpacho, sowie zahlreiche Variationen von Tapas schmecken perfekt mit einem kühlen Bier oder Wein, um dem Fest ein bisschen Stimmung zu verleihen.

 

Ein bisschen Geschichte

Das Fest von Malaga erinnert an die Zurückeroberung der Christen durch die Katholischen Könige, die am 19. August 1487 die Stadt betraten, dem Tag, an dem Königin Isabella und König Ferdinand die Stadt in die Krone Kastiliens aufnahmen.

 

   

 

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar in das Formular unten

Die gesamte Costa del Sol in Ihrer Mailbox

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie exklusive Informationen und hervorragende Angebote für die Costa del Sol – Málaga.

Paradores der Costa del Sol

Neueste Posts

Suchen Sie in unserem Blog

Nuevo llamado a la acción