25 blaue Fahnen für die Strände der Costa del Sol

25 blaue Fahnen für die Strände der Costa del Sol

 Tags: Freizeit

Die Strände der Costa del Sol wurden dieses Jahr wieder wegen ihrer Vortrefflichkeit anerkannt. Die Qualität ihrer Gewässer, das Umweltmanagement und das Niveau ihrer Dienstleistungen erzielten die Möglichkeit, daß die Provinz Malaga im Jahr 2017 mit bis zu 25 blauen Fahnen prangen kann und somit deren Anzahl vom vorigen Jahr übertrifft. Die „Blaue Fahne“ ist ein Bescheinigungssystem der Stiftung für Umwelterziehung (FEE), die seit 30 Jahren die Umweltbedingungen der Strände und der Häfen prämiert. Nachfolgend einen Überblick der Strände der Costa del Sol mit blauer Fahne.

Neuzugänge in diesem Jahr

Im Jahr 2017 sind vier neue Strände von Malaga mit der blauen Fahne ausgezeichnet worden. Vom Osten  in Richtung Westen: die Torre de Benagalbón im Rincón de la Victoria, Torrevigía in Benalmádena, der Strand playa del Castillo in Fuengirola und Sabinillas in Manilva.

Blaue Fahnen an der östlichen Costa del Sol

Das tropische Klima von Torrox, als eines der besten Europas anerkannt, hat ebenfalls seinen Paradies am Meer, nämlich in der playa de Ferrara. Nahezu 3.000 Deutsche haben in dieser Umgebung ihren idealen Aufenthaltsplatz gefunden. Nicht weit hiervon, erneuert die playa de Algarrobo in diesem Jahr seine blaue Fahne. Vélez-Malaga steuert zu dieser Liste zwei Strände bei:  Benajarafe und Torre del Mar. Und auch der Rincón de la Victoria, mit dem an seinem Strand vorstehenden Zinnenturm Benalgalbón, wurde auch der Rincón de la Victoria wegen der gewissenhaften Erhaltung seiner Küste ausgezeichnet.

Blaue Fahnen an der westlichen Costa del Sol

In westlicher Richtung der Costa del Sol ist eine wunderbare Aneinanderreihung von blauen Fahnen anzutreffen.  Die hübsche playa de la Fuente de la Salud (Gesundheitsquelle) von Benalmádena macht ihren Namen alle Ehre, während Torrebermeja-Sta.Ana mit Palmengärten rechnet, die sich hinter dem Strandsand befinden.

Die Gemeinde Mijas bietet eine völlig außergewöhnliche Umgebung. Außer den zwei Stränden Calahonda und El Bombo ist La Cala ohne Zweifel wiederum einer der besten Strände Andalusiens.     

Fuengirola weist in dieser Liste vier Strände auf: Boliches-Gaviotas, Carvajal, Fuengirola und Castillo. Und Marbella, die von den französischen Einwohnern bevorzugte Gemeinde in der Costa del Sol, bietet Dir ab den makellosen Stadtstrände Cable, Casablanca und El Faro bis zum Exotismus der Sanddünen von Artola - Cabopino. Der Strand von Guadalmina in San Pedro Alcántara darf dabei nicht zurückbleiben.

Der Garten von la Costa del Sol, Estepona, ist ein Bestimmungsziel für ein Erlebnis in ausgezeichneten Stränden, wie der Rada, der Cristo und der Padrón. Letzterer befindet sich in einer etwas abgelegeneren Umgebung und kommt den Ruhesuchenden gerade gelegen. 

Letztendlich ist die Küste Malagas nicht nur ein einzigartiger Platz in Bezug auf  Hotelangebote und Dienstleistungen erster Klasse, sondern auch ein Bestimmungsziel, das Dir entlang von 160 Kilometer Küstengebiet ermöglicht, außergewöhnliche Strände aufgrund deren Leistungen und Umweltbedingungen zu erleben. Jetzt bist Du an der Reihe, um sie kennenzulernen und zu genießen!

   
banderas-azules-de-01.png

 

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar in das Formular unten

Die gesamte Costa del Sol in Ihrer Mailbox

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie exklusive Informationen und hervorragende Angebote für die Costa del Sol – Málaga.

Paradores der Costa del Sol

Neueste Posts

Suchen Sie in unserem Blog

Nuevo llamado a la acción